Responsives Bild

Das Jahr 2024


Radtour am 01.05.2024

Am 01. Mai wurde wieder unsere traditionelle Radtour durchgeführt.
Robert Breichler hatte erneut eine tolle Tour ausgesucht. Zwischen Dentingen und Uttenweiler wurde an einem Waldeck eine Pause mit Erfrischungsgetränken eingelegt. Die Tour endete in der Tiefenbacher Halde mit Vesper und Getränken.
Es war wieder ein tolles Erlebnis. Herzlichen Dank an alle Helfer und den Tourguide.

Maibaumspielen am 30.04.2024

Einige Musikanten der Musikkapelle Tiefenbach begleiteten das Maibaumstellen in Schaiblishausen musikalisch. Es wurde ein sehr gemütlicher und geselliger Abend mit der freiwilligen Feuerwehr aus Schaiblishausen und weiteren Gästen.

Kurkonzert am 28.04.2024

Unter der Leitung unseres Dirigenten Rico Marquart spielten wir unser zweites Kurkonzert in diesem Jahr im Kurzentrum in Bad Buchau.
Die Ansagen wurden von Leonard Bendel vorgetragen.

Erstkommunion am 14.04.2024

Neben Landjugendchor und Orgel umrahmten die Musiker der Musikkapelle Tiefenbach den feierlichen Gottesdienst zur Erstkommunion von 6 Kindern in der Pfarrkirche Seekirch unter der musikalischen Leitung von Rico Marquart.

Beerdigung Paul Miehle am 15.03.2024

In Dankbarkeit und ehrendem Andenken wurde Paul Miehle bei seinem letzten Weg von vielen Musikanten und unter der Leitung von Rico Marquart musikalisch begleitet.
Paul war früher selbst aktiver Trompeter in der Musikkapelle und anschließend war er als passives Mitglied immer noch sehr mit der Musikkapelle verbunden. Besonders beim jährlichen Haldenfest half er gerne mit und verbreitete immer gute Stimmung.

Kurkonzert am 10.03.2024

Unter der Leitung von Dirigent Rico Marquart spielten wir unser erstes Kurkonzert in diesem Jahr. Das abwechslungsreich zusammengestellte Programm kam beim Publikum sehr gut an und die allgemeine Stimmung war gut.
Die Ansagen zu den einzelnen Musikstücken wurden von Reinhold Buck vorgetragen.

Blasius Gottesdienst in Alleshausen am 03.02.2024

Auch dieses Jahr hat eine Abordnung der Musikkapelle Tiefenbach den Alleshausener „Nationalfeiertag“ musikalisch begleiten dürfen. Nationalfeiertag? Immer am ersten Samstag des Februars wird an den Heiligen Blasius gedacht – dem Patron der Alleshausener Kapelle in der Kirchstraße.
Mit Feuerwehr, Schützenverein, Narrenzunft und Musikkapelle begann um 9:00 Uhr der Gottesdienst. Pater König und Pfarrer Dörflinger erteilten den Blasiussegen, der zum Schutz gegen Halskrankheiten dient. Doch wie wir in der Predigt lernen durften, nicht nur das: der Blasiussegen schützt auch vor dem, was in den Hals hinein, aber auch herauskommt. Und man sich vor dem schützen soll, was einem aus dem Hals raushängt.
Nach dem Gottesdienst aber hat zumindest die Musikkapelle im Schützenhaus mit Bratwurst, Kartoffelsalat und dem ein oder anderen Kaltgetränk den Hals sicherlich voll bekommen.

Ständchen zum 60er von Ewald Strohm am 13.01.2024

In der Nacht auf den 13. Januar um Mitternacht gratulierten etliche Musiker ihrem Schlagzeuger und Ehrenmitglied Ewald Strohm mit einem musikalischen Geburtstagsgruß. Ein kleines Feuerwerk läutete zusätzlich das 60er Jubiläum ein. Klirrende Kälte ließ jedoch den Dienst der Instrumente versagen, deshalb wurde das Ständchen eher kurz gehalten und lieber in der warmen Stube auf den Runden angestoßen.

Beerdigung Ehrenmitglied Alois Riedmüller am 12.01.2024

In Dankbarkeit und ehrendem Andenken wurde Alois Riedmüller bei seinem letzten Weg musikalisch begleitet.
Alois war die erste Person, die zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Obwohl er nie aktiver Musiker war, so war er der Musikkapelle, vor allem in den Anfangsjahren, freundschaftlich sehr verbunden und ein großzügiger Gönner.

Dreikönigskonzert am 05.01.2024 in der Federseehalle

Die Musikkapelle begeisterte ihr Publikum mit einem tollen und abwechslungsreichen Jahreskonzert. Unter Dirigent Rico Marquart zeigten die Musiker eine Harmonie des Zusammenspiels und boten ein fabelhaftes Jahreskonzert. Blasmusik ist farbenfroh und vielfältig und so präsentierte sich auch das Dreikönigskonzert, denn für alle Musikrichtungen war etwas dabei. Von allen Seiten war Lob und Anerkennung für die musikalische Darbietung zu hören.
Vielen Dank an unseren neuen Dirigenten Rico für seine Bereitschaft als musikalischer Leiter und für seine positiv anstrengende Probenarbeit - intensiv, detailliert und trotzdem mit viel Spaß verbunden. Herzlichen Dank an Nadine Miehle für die ausgezeichnete Konzertansage, ebenso an Reinhold Buck für die immer wiederkehrende Durchführung seiner, wieder mal sehr informativen, Quizfrage, Dank an die Firmen für die gestifteten Preise, der Fahnenabordnung für ihre Mithilfe, den drei Vorständen Stefan Hecht, Bettina Miehle und Andreas Dirlewanger sowie der Vorstandschaft für die Organisation des DKK. Besonders herzlich „Vergelts Gott“ an unsere tatkräftigen Partner, die uns beim Bewirten unserer Gäste jedes Jahr aufs Neue so toll unterstützen. Für den gelungenen Konzertabend haben jedoch auch Sie, liebes Publikum, beigetragen. Mit Ihrem Kommen zeigen Sie uns Ihr Interesse an unserer musikalischen Darbietung und jeder von uns Musikern weiß, dass sich die intensive Probenarbeit auf das Jahreskonzert lohnt. Der reichhaltige Beifall bestärkt und belohnt uns für den Zeitaufwand.