Responsives Bild

Ausbildung


Schüler/-in soll so früh wie möglich in der Jugendkapelle Federsee's Five aufgenommen werden um das Zusammenspiel und die Freude am Musizieren zu steigern. Später sollen die Jungmusiker in der aktiven Musikkapelle integriert werden und so zur Förderung des kulturellen Lebens der Gemeinden Tiefenbach, Seekirch und Alleshausen beitragen.
Holzblasinstrumente
Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe
Blechblasinstrumente
Trompete, Flügelhorn, Horn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Bass
Schlagzeug
Einzelunterricht:
Schüler/-in wird individuell gefördert.
Gruppenunterricht:
mehrere Schüler beginnen im gleichen Jahr mit demselben Instrument.
Die Kosten der Lehrmittel sind in der Regel von den Eltern zu tragen. Instrumente künnen anfangs teilweise geliehen werden, ein eigenes sollte jedoch bei fortgeschrittener Ausbildung beschafft werden.
1 Unterrichtseinheit pro Woche. Wochentag und Uhrzeit werden von Ausbilder und Schüler vereinbart. Während der Schulferien findet keine Ausbildung statt. Die Eltern werden gebeten sich bei den Lehrkräften über den Ausbildungsstand ihres Kindes zu informieren. Die Schüler müssen den Unterricht pünktlich und regelmäßig besuchen. Bei Verhinderung ist die Lehrkraft rechtzeitig zu informieren.
Die Unterrichtsgebühr ist eine Jahrespauschale und wird auch während der Schulferien erhoben. Die Gebühr beträgt 30.-€ pro Monat und wird quartalsweise abgerechnet. Nur 15.-€ bei jedem weiteren Kind, das zur selben Zeit in Ausbildung ist. Die erste Gebühr wird in dem Monat fällig, in dem die Ausbildung beginnt. Der letzte Beitrag wird im Monat der Abmeldung bei Ausbilder und Vorstand erhoben. Die Gebühren decken nicht die kompletten Kosten. Mit dem 6. Ausbildungsjahr endet die vom Musikverein geförderte Ausbildung, die Schüler können jedoch auf eigene Kosten weiterhin unterrichtet werden.
Die Musikschüler sind auf ihrem direkten Weg zum Unterricht, zur Musikprobe, zur Veranstaltung und zurück durch den Musikverein versichert.